Lohnt sich dies Anschaffung eines speziellen Senioren-Tablets oder sollten Einsteiger lieber eines der gängigen Apple- oder Android-Geräte kaufen?

Viele Fragen Ihrerseits zu diesem Thema erreichten uns in den letzten Wochen und Monaten, die wir nach bestem Wissen beantwortet haben. Damit Sie sich ein genaues Bild über aktuell verfügbare Produkte machen und die für Sie richtige Kaufentscheidung treffen können, finden Sie nachfolgend einen umfassenden Testbericht zum asina Senioren-Tablet. Wir haben das Gerät für Sie im Tablet-Test auf Herz und Nieren geprüft und hoffen Ihnen damit einen umfassenden Überblick geben zu können.

Lieferumfang und Testprodukt

Das Samsung Galaxy Tab 4 mit asina-Nutzungsoberfläche und Zubehör

Getestet wurde ein Samsung Galaxy Tab 4 Tablet mit asina-Benutzeroberfläche (genaue Produktbezeichnung: Samsung Galaxy Tab 4

[SM-T535] mit 10.1 Zoll-Bildschirm in weiß). Das Gerät ist mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet, vorinstalliert ist die Version Android 4.4.2. Es handelt sich um ein Test-Tablet, welches sowohl über WLAN als auch mithilfe der SIM-Karte eines Mobilfunkanbieters eine Internetverbindung herstellen kann. Wir haben das Tablet mit einer SIM-Karte von Vodafone getestet. Zum Lieferumfang gehörten außerdem ein weißer, verstellbarer Metallständer sowie ein Ladekabel.

Die Bedienungsanleitung besteht aus einer beidseitig bedruckten Karte im DIN-A4-Format. Auch die Installationshinweise können einer Karte entnommen werden. Mehrere aussagekräftige Bilder unterstützen die Nachvollziehbarkeit der einzelnen Installationsschritte und veranschaulichen die Bedienung des Gerätes.

asina tablet StartbildschirmDer erste Eindruck des Tablets ist positiv: Die Bildschirmgröße des Gerätes erfüllt mit 10.1 Zoll die Voraussetzungen für ein Senioren-Tablet (10 Zoll sollten es mindestens sein, um ungeübten Nutzern die Bedienung des Gerätes zu erleichtern). Das Samsung Galaxy Tab 4 ist auch ohne asina-Software ein wertiges, beliebtes und funktionales Tablet und galt lange Zeit als ernstzunehmendes Konkurrenzprodukt zum iPad von Apple. Die vorinstallierte Android-Version ist zwar nicht die aktuellste, reicht aber aus, um alle Funktionen und Apps voll nutzen zu können.

Installation des asina-Tablets

Sie können sich dabei helfen lassen und Ihr Gerät individualisieren.

Die Einrichtung und Installation des asina-Tablets geht schnell und ist dank der bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung sehr einfach. Das Gerät ist vorkonfiguriert, das bedeutet, Sie müssen nach dem Kauf nur noch wenige Informationen manuell eingeben. Damit das Gerät auf das Internet zugreifen kann, braucht es lediglich das entsprechende Passwort für das heimische WLAN-Netzwerk. Auch die Videotelefonie via Skype ist nur mit dem entsprechendem Nutzernamen und dem Passwort möglich, alle anderen Anwendungen kommen aber ohne zusätzliche Beschränkungen aus und können sofort genutzt werden.

asina tablet verwaltungsoberflächeBei der Einrichtung Ihrer persönlichen Nutzeroberfläche und Ihrer Apps können Sie sich bequem von Freunden oder Verwandten über eine spezielle Weboberfläche helfen lassen. Über eine übersichtliche und selbsterklärende Verwaltungsfunktion lässt sich Ihr Tablet so konfigurieren, wie es Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen entspricht. Apps lassen sich schnell hinzufügen, umsortieren oder entfernen. Jede Änderung wird sofort sichtbar, so dass Sie schnell nachvollziehen können, wie die Bedienung funktioniert.

Benutzung des Tablets

Das Tablet überzeugt im Alltagstest durch Nutzerfreundlichkeit.

Das asina-Tablet passt sich problemlos dem Alltag von Senioren an. Die Hände bleiben bei der Nutzung bei Bedarf frei, da das Gerät sicher in der dafür vorgesehen Halterung fixiert werden kann. Den Ständer können Sie überall in der Wohnung aufstellen. Mithilfe der selbsterklärenden Symbol-Kacheln haben Sie Zugriff auf die für Sie relevanten Apps.

Besondere Bedeutung kommt in diesem Zusammenhang der Notruf-App zu: Durch einfaches Antippen mit dem Finger wird sofort eine vorher eingespeicherte Notrufnummer gewählt. Zudem besteht bei Fragen und Problemen die Möglichkeit, mit dem asina-Kundenservice oder mit Verwandten Kontakt aufzunehmen.

Eine schräg stehende Symbol-Kachel macht Sie auf eine aktuelle Information aufmerksam und signalisiert Ihnen, wenn Sie Ihre Medikamente einnehmen müssen, eine Nachricht eingetroffen ist oder wenn Sie einen Anruf verpasst haben.

Alle asina-Apps sind auf die Bedürfnisse von älteren Kunden und Einsteigern zugeschnitten.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die einzelnen konfigurierbaren Apps des asina-Tablets einmal genauer vorstellen. Auf alle Anwendungen können Sie zugreifen, wenn Sie das entsprechende Kachel-Symbol auf dem Home-Bildschirm mit dem Finger antippen.

  • asina Tablet - Foto - AppFoto-App: Mit dieser Anwendung können Sie Foto-Alben erstellen, benennen und wieder entfernen. Durch Antippen lassen sich die Bilder vergrößern und verkleinern.
  • Mit Ihren persönlichen Fotos lässt sich ein digitaler Bilderrahmen auf dem Tablet füllen und eine Diashow aktivieren. So können Sie alle Schnappschüsse Ihrer Lieben immer wieder anschauen.
  • In der Wetter-App können Sie sich immer das aktuelle Wetter in Ihrem Wohnort anzeigen lassen.
  • asina Tablet MedikamenteBesonders praktisch für ältere Senioren ist die Medikamenten-App. Diese zeigt Ihnen jedes einzunehmende Medikament mit Name, Dosierungsangabe und Uhrzeit an. Eine Erinnerungsfunktion mit Geräusch sorgt dafür, dass Sie die Einnahme nicht vergessen.
  • Die Notruf-App kann im Fall der Fälle Leben retten. Lassen Sie sich von Verwandten oder Freunden wichtige Kontaktnummern einspeichern. Diese werden im Notfall automatisch gewählt, wenn Sie das App-Symbol antippen.
  • Geistige Aktivitäten halten das Gehirn fit. Die Sudoko-App sorgt für Unterhaltung und Spaß gleichermaßen. Eingespeichert sind Zahlenrätsel in drei Schwierigkeitsstufen. Zudem finden Sie Ihr Spielergebnis in einer Bestenliste.
  • asina Tablet - BrowserAuch auf das Internet können Sie über ein Kachel-Symbol zugreifen. Es lassen sich acht Favoritenseiten speichern. Alternativ können Sie relevante Schlagworte in die Google-Suchmaschine eingeben oder direkt komplette Web-Adressen in das Browserfenster eingeben.
  • Per Skype telefonieren Sie kostenlos über das Internet. Eine Web-Kamera sorgt dafür, dass Sie die Person live sehen, mit der Sie sprechen. So können Sie jederzeit und von überall aus mit Freunden und Familienmitgliedern Kontakt halten.
  • Über die Nachrichten-App erhalten Sie Kurznachrichten auf Ihr Tablet und können diese sofort beantworten.

Alle Anwendungen lassen sich über eine via Internet zugängliche Verwaltungsoberfläche bearbeiten und konfigurieren. Dort können Sie auch individuelle Einstellungen vornehmen, um Ihr Tablet zu personalisieren und vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen.

Asina: Sowohl für „Tablet-Anfänger“ als auch für versierte Nutzer geeignet.

Die asina-Software ermöglicht es Senioren und Tablet-Einsteigern, ohne Berührungsängste und ganz intuitiv mit dem Tablet umzugehen. Die einzelnen Bedienungsschritte wiederholen sich immer und sind daher schnell erlernt.
Fortgeschrittene Tablet-Nutzer, welche die asina-Nutzungsoberfläche verlassen möchten, können dies problemlos tun, indem sie das Android-Symbol bzw. die entsprechende Kachel antippen. So kann das Tablet im „normalem Modus“ auch von versierten Senioren genutzt werden. Über den „Home-Button“ gelangen Sie jederzeit wieder zum bekannten asina-Startbildschirm.

Fazit und Gesamtbewertung des asina-Tablets für Senioren:

Das asina-Tablet bietet Komfort, Sicherheit und Funktionalität für Senioren und eignet sich für alle Einsteiger und Anfänger, die bisher noch keine Erfahrungen mit der digitalen Technik und der Bedienung von Touchscreens gemacht haben.

Falsch machen können Sie als Nutzer bei der Bedienung des Tablets nichts, die Funktionen sind selbsterklärend und ermöglichen eine intuitive Herangehensweise. Sie brauchen keinerlei Kenntnisse über das Android-Betriebssystem. Mithilfe der praktischen Verwaltungsoberfläche können Sie sich sogar bei der Konfiguration Ihres Gerätes helfen lassen und erlernen schnell den Umgang mit dem Tablet.

Durch den Metallständer erhält das Tablet einen festen Halt und kann sowohl im Hoch- als auch im Querformat genutzt werden.

Besonders vorbildlich sind die flexibel konfigurierbaren Apps, die in Form von großen, sich farblich vom Hintergrund abhebenden Kacheln auf dem Home-Bildschirm installiert werden können. Auch die Auswahl der Anwendungen (Wetter, Bilderrahmen, Notruffunktion, Medikamenten-App, Sudoko usw.) ist auf die Bedürfnisse der Generation 50+ zugeschnitten.

Das Tablet für Senioren bietet viele digitale Wege der Kommunikation – das ist ein großer Vorteil, wenn die körperliche Mobilität eingeschränkt ist und schützt vor sozialer Isolation im Alter. Zudem profitieren ältere Menschen von der Möglichkeit, das Internet mobil überall zu Hause und unterwegs nutzen zu können.

Die Notruffunktion kann im Ernstfall Leben retten und ist daher besonders hervorzuheben – gerade für Senioren, die alleine leben.

Nach Abschluss aller Tests können wir Ihnen das asina-Tablet uneingeschränkt empfehlen.

Die Entwickler der asina-Software (die Firma exelonix aus Dresden) haben die Bedürfnisse von Senioren und Einsteigern erkannt und diese berücksichtigt. Lobenswert ist die Tatsache, dass Sie als Kunde mit dem Samsung Tab 4 gleichzeitig ein modernes, praktisches und voll funktionsfähiges Tablet erhalten und kein Gerät zweiter Klasse oder gar ein veraltetes Produkt.

Folgende Funktionen halten wir für Nachfolgegeräte/ ähnliche Produkte jedoch für wünschenswert:

  • Zusätzliche Informationen und Hinweise zum Auspacken des Gerätes sowie für das Einpassen in den Ständer würden Senioren und „Tablet-Einsteigern“ die Angst nehmen, etwas falsch zu machen.
  • Eine Vollbildschirm-Ansicht für den Browser und für die Handhabung von Fotos macht für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit Sinn.
  • Die Nutzung des Ständers sollte auch im Hochformat möglich sein, denn einige Funktionen und Anwendungen lassen sich so besser nutzen.
  • Es sollte unbedingt möglich sein, ein E-Mail-Programm als konfigurierbare Kachel auf dem Startbildschirm zu installieren. Auch für viele Senioren gehört das Schreiben und Lesen von E-Mails heute zum Alltag und mithilfe einer entsprechenden App wird die Nutzung noch intuitiver.
  • Bei der Diashow-App fehlen noch einige Funktionen wie beispielsweise die Möglichkeit, die Anzeigedauer der Fotos festzulegen und die Auswahl der Bilder einzuschränken.
  • Insgesamt wäre es wünschenswert, wenn Sie als Nutzer noch auf weitere Apps zugreifen und über Ihre Verwaltungsoberfläche konfigurieren könnten.

Ergänzung

Mit einer neuen Version der  asina-Software vom Februar 2015 sind weitere Funktionen aus unserer Wunschliste für das Einsteiger-Tablet umgesetzt worden. Die aus unserer Sicht bedeutendste Neuerung ist die Möglichkeit, externe Apps aus dem Google-Playstore direkt auf dem Startbildschirm zu platzieren. Sie haben somit Ihre Lieblings-App, beispielsweise ein unterhaltsames Spiel oder einer der vielen E-Book-Reader, jederzeit schnell im Zugriff. In Bild unten sehen Sie den Startbildschirm unseres Testgerätes, auf dem zusätzlich eine Gedächtnistrainings-App und die Kindle-App installiert wurden.

asina Startbildschirm mit externer App

Abb. Startbildschirm des Testgerätes mit externen Apps

Diese Änderungen des Home-Bildschirms können Sie ganz bequem aus der Ferne über das asina-Portal vornehmen bzw. von einer Person Ihres Vertrauen konfigurieren lassen.

Noch Fragen?

Sie haben noch Fragen zum asina-Tablet? Dann sprechen Sie uns gerne an. Nutzen Sie dazu am einfachsten unser Kontaktformular. Wir werden uns dann umgehend um Ihre Frage kümmern und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.