So nutzen die Älteren das Internet:

Der demoskopische Wandel zeigt sich auch im Internet. Immer mehr Ältere nutzen das Medium, um durch genaue Recherchen ihre Lebensqualität zu erhöhen. Regelmäßig werden von einer statistischen Gesellschaft Zahlen dazu veröffentlicht. Wir haben eine Studie für Sie analysiert.

Wie wir das Internet nutzen:

Jedes Quartal veröffentlicht die AGOF, das ist die Arbeitsgemeinschaft für Online Forschung, ihre Beobachtungen aus der Webwelt. Diese werden auf drei Wegen erzielt und zwar über die Auswertung von Browserdaten, Onlinebefragungen und das Telefonmarketing.

Demnach sind die allgemeinen Hauptbetätigungen aller Internetbesucher Nachrichten lesen, Einkaufen und Recherchen durchführen. Den höchsten Zuwachs in den letzten vier Jahren zeigt der Bereich „Essen, Trinken und Genießen“, den inzwischen zehn Prozent mehr Internetnutzer für sich entdeckt haben, als noch im Jahr 2010.

Doch schauen wir uns die Zahlen einmal genauer an:

AGOF Internet Nutzung durch Ältere

Diese erste Übersicht zeigt die Verteilung der Internetnutzer in Deutschland über die verschiedenen Altersgruppen. Außerdem wird der Anteil der weiblichen und männlichen Nutzer aufgezeigt.

Interessant ist, dass die Generation 50plus mittlerweile über 30 Prozent der Internetnutzer stellt. Zusammen mit den Nutzern ab 40 Jahre sogar stolze 52,1 Prozent.

AGOF Internet Nutzung durch SeniorenBei den über-50jährigen liegen die drei Themenbereiche: Sportergebnisse, Testergebnisse und Nachrichten  auf den Spitzenplätzen. Der hohe Stellenwert von Testergebnissen läßt darauf schließen, dass vor einer Kaufentscheidung von den sogenannten „Silver Surfern“ sehr genau recherchiert und verglichen wird.  Bei den online gesuchten und gekauften Produkten der Generation 50plus liegen Bücher an erster Stelle, dicht gefolgt von Reisen, Hotels und Eintrittskarten.

Bei Senioren über 60 Jahren zeichnet sich ein ähnliches Bild auf den Plätzen 1 bis 5. Lediglich die Reihenfolge der recherchierten Produkte ist leicht geändert.

Aus den jüngsten Zahlen lassen sich im Wesentlichen folgende Trends ablesen: die Zahl der Internetnutzer unter den Älteren steigt an, die Nachrichtenversorgung erfolgt zunehmend via Internet und es wird im Netz sehr genau recherchiert, bevor eine Kaufentscheidung gefällt wird.

logo_agofDie vollständige Studie finden Sie hier: (Studie Internet Fakten)

 
2016-12-01T15:22:00+00:00Neuigkeiten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

DIGITALES für Einsteiger

der monatliche Newsletter für Ihren digitalen Alltag
Abonnieren
Probieren Sie es aus, Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen
Bitte beachten Sie: Wir setzen technisch notwendige Cookies ein. Ausblenden